Lade...
 

Dezentrale Energieversorgung durch Photovoltaik

1av

Was ist das Problem?

Nicht nur die Produktion von erneuerbaren Ennergien sondern auch ihr Transport verursacht Schwierigkeiten, da die Vorraussetzungen für z.B. Windparks, Fläche etc. selten am selben Ort wie der Bedarf an dieser Energie vorliegt.


Was ist die Maßnahme?

Eine Möglichkeit ohne (wesentlichen) zusätzlichen Platzbedarf Energie zu erzeugen sind Photovoltaik- oder Solaranlagen auf Dächern. Nicht jede*r kann oder will sich eine Solaranlage auf dem eigenen Dach leisten, deshalb sollte es eine Pflicht geben ungenutzte Dachflächen, die zur Energieerzeugung verwertbar sind einer öffentlichen Stelle zur Verfügung zu stellen, welche die Bebauung und Einspeisung koordiniert.


Wie kann die Umsetzung aussehen?

Konkrete Vorschläge zur Umsetzung. Diese könnten, wenn nötig, gesondert die individuelle, lokale(, nationale, globale, etc.)  Ebene behandeln, und auf verschiedene Wege der Umsetzung abzielen. Was könnte reformerisch bzw. über die Gesetzgebung passieren, was kann aus gesellschaftlicher oder individueller Initative heraus erreicht werden?


Wie wird damit dem Klimawandel entgegen gewirkt?

Informationen zur Wirkung der Maßnahme, z.B. wie viel CO2e eingespart werden kann, aber auch andere Auswirkungen (z.B. auf Artenvielfalt oder Umweltverschmutzung).


Bezüge zu anderen Maßnahmen

Hier könnten Kommentare zu möglichen Konflikten mit anderen Maßnahmen stehen, aber auch anderweitige Bezüge, z.B. wenn Maßnahmen einander bedingen, um wirkungsvoll zu sein (z.B. weil sonst Verlagerungseffekte entstehen würden).


Probleme sozialer, globaler oder Generationengerechtigkeit

Kommentare zu den verschiedenen Gerechtigkeitsproblemen.


Weiterführende Literatur, Quellen

Umfangreichere Literatur, die hier nicht komplett wiedergegeben werden kann, aber vielleicht als Grundlage für die Maßnahme gedient hat, oder anderweitig von Interesse ist.

 

Sprache umstellen